Praxis

Informationen zum Umgang mit Corona (30.6.2020):

Die Öffnungszeiten der Praxis bleiben voll erhalten.

Für den Zugang in die Praxis gelten folgende Regeln:

Es können jeweils nur maximal 4 – 5 verschiedene Kunden gleichzeitig die Praxis betreten unter folgenden Voraussetzungen:

  • Sie haben keine Krankheitssymptome
  • Persönliche Schutzausrüstung ist angelegt, auf jeden Fall Atemschutzmaske
  • Es kommt nur jeweils eine Begleitperson* mit dem Tier
  • Sie halten strikt mindestens 1,5 Meter Abstand zu Personal und anderen Kunden und beachten die Absperrungen auf dem Boden

Alternativ warten Sie draußen im Auto und wir holen Ihr Tier am Auto ab und bringen es nach der Behandlung zurück.

*: ausnahmsweise können zum Einschläfern nach Absprache auch mehr als eine Person das Tier begleiten.

Kinder: wenn möglich bitte nicht mit in die Praxis bringen. Notfalls kann ein kleineres Kind mitgebracht werden, aber nur mit Atemschutzmaske

Informationen zur Senkung der Mehrwertsteuer:

Der Gesetzgeber hat beschlossen, dass die Mehrwertsteuer, die wir auf alle Leistungen und Medikamente erheben müssen, gesenkt wird.

Diese Preisreduktion geben wir ab 1.7.20 in vollem Umfang an Sie weiter!

Das bedeutet, dass unsere Nettopreise gleich bleiben und auf Leistungen und Medikamente 16%, auf Futtermittel 5% berechnet werden.


Der Patient in seiner Komplexität steht im Mittelpunkt

Gute Tiermedizin muss viele, teilweise sich widersprechende Aspekte berücksichtigen:

  • Die optimale Diagnostik und Therapie mit allen aktuellen Möglichkeiten der Medizin
  • Liebevolle Behandlung und möglichst geringe Belastungen des Patienten
  • Die ethische Einstellung und die finanziellen Möglichkeiten des Tierhalters

Besonderen Wert legen wir auf die einfache Vermittlung komplizierter medizinischer Sachverhalte unter Vermeidung unverständlicher Fachbegriffe. Medizin kann viele Wege gehen.

Nicht alles, was medizinisch möglich ist, ist unbedingt sinnvoll für den Patienten.

Der Praxisinhaber hat eine fundierte naturwissenschaftlich- biologische und medizinische, insgesamt zwölfjährige Ausbildung. Seit 1988 ist er in der Kleintierpraxis mit vielen Patienten täglich tätig. Berufserfahrung ist der wichtigste Baustein für gute Medizin.

Schreibe einen Kommentar