HomeAktuelles Frühjahr ist Zeckenzeit

Frühjahr ist Zeckenzeit

 

Die Bundestierärztekammer rät zur Zeckenprophylaxe und gibt Tipps zum richtigen Entfernen. Die kleinen Plagegeister werden bei Tagestemperaturen von mindestens 7°C munter und suchen sich einen Wirt. Mit dem Speichel der Zecke, der beim Blutsaugen in die Wunde des Wirtes gelangt, können gefährliche Krankheitserreger (z.B. Borreliose) übertragen werden.

Deshalb ist eine regelmäßige Prophylaxe gegen Zecken sinnvoll. Dabei ist aber Vorsicht geboten: Bei unsachgemäßer Anwendung können diese Präparate gerade für Katzen gefährlich sein. Eine gründliche Beratung durch den Tierarzt ist deshalb unerlässlich.

Blutmahlzeit für Plagegeister – Presseinformation der BTK (Pdf)